Die Sonnenblume

ist für mich ein Zeichen des Sommers.



Ich mag sie sehr die Sonnenblume und genau vor zwei Jahren habe ich einen Post zum Blumentag veröffentlicht, mit einem Gedicht über sie von Mörike.

Der Sonnenblume gleich ......!

Es gibt aber auch ein sehr schönes von Goethe 




Die Sonnenblume

Möchte dich begrüßen
dieweil sie sich so gern zur Sonne wendet.
Nur steht zur Zeit
sie noch zurückgewiesen;
doch du erscheinst
und sie ist gleich vollendet

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)



Für manche ist es eine Blume des Herbstes für mich ist es die Sommerblume und wird es auch bleiben und auch wenn sie Gelb ist, hole ich sie zu mir ins Haus.





Das Arrangement wirkt vielleicht etwas rusikal, aber da wo es steht, ist eh alles weiß und da passt es auch.


Sonnenblumen mit Schafgarbe und dem Fruchtstand eines Busches, den ich nicht kenne, aber es passt.



Die Vase hat eine Schürze bekommen. Es war Füllmaterial für eine Ersatzlieferung eines Reinigers.

Diese Firma zerschreddert alte Kartons und nimmt sie als Füllmaterial, finde ich Genial und ich finde, dass das toll aussieht und ich bin sicher, gerade diesen Karton wirst du noch öfter sehen.

Ein zweites Rhabarberblatt habe ich nun auch nochmals betoniert und jetzt habe ich zwei Betonblätter, darunter ist je ein Rhabarberblatt, das hatte ich ja zum Creadienstag schon mal vorgestellt. Ich werde weiter verbetonieren, das dann aber später. 
Ideen sind ja genug da.


Verblühte Sonnenblumen nehme ich auch sehr gerne zur Blumendeko.

Man kann Sonnenblumen so schön dekorieren, mir gefallen sie so sehr.

Zum Schluß noch ein Bild ohne das Schürzchen, ich finde mit Schürze sieht es besser aus.




Heute ist der 14. Juli der französische Nationalfeiertag.
Am 14. Juli 1789 begann mit dem Sturm auf die Bastille (eine besonders befestigte Stadttorburg im Osten von Paris, die es heute nicht mehr gibt) die Französische Revolution, die eine Schreckensherrschaft hervorrief und der auch das französche Königspaar und seine Kinder - unter ganz widrigen Umständen - zum Opfer gefallen ist.

Viva la France

Zu all dem mußte ich mal in der Schule ein Referat schreiben u.a. auch über die Entstehung der
Marseillaise.  



Vive la France 

Casablanca
 "Ich schau dir in die Augen kleines"
Wer kennt es nicht?

Der Film vom 1942 
Regie Michael Curtiz 

Unvergessen

Ingrid Bergmann
und
Humphrey Bogart




Interessant auch die Oper "Andrea Chenier"
von Umberto Giordano.

Diese Oper spielt um die Französische Revolution mit einer Reihe wunderbarer Arien.

    
 Da habe ich mich getäuscht, ich dachte heute wäre
Eye Poetry bei Hollunder. Das ist erst morgen, da bin ich dabei und das passt dann auch wunderbar für Nova´s Zitat im Bild.

Freu, ich habe gebastelt.  






Holunderblütchen Blumentag

























Kommentare

  1. Guten Morgen liebe Eva,
    Deine Sonnenblumen sind wunderschön und die derbe Schürze unterstreicht das leuchtende Gelb noch.
    Finde ich eine tolle Idee.
    Und ja, heute ist französischer Nationalfeiertag. Als Kind war ich immer bei meiner Verwandtschaft in Frankreich und habe groß gefeiert.
    Da waren ja immer Sommerferien. Heute muss ich das ganze leider aus der Ferne beobachten, aber ein Glas Sekt werde ich heute auf jeden Fall auf La Grande Nation trinken...
    Lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Mag ich persönlich auch lieber und passt auch perfekt zur Sonnenblume bzw. deinem Arrangement. Mag Sonnenblumen auch sehr gerne, sie strahlen immer so und zaubern mit gleich ein Lächeln ins Gesicht.

    Wünsche dir einen schönen Tag sowie Start ins hoffentlich auch sonnige Wochenende und sende viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, liebe Eva :-)
    So wie du die Sonnenblumen arrangiert und fotografiert hat, gefallen sie mir sehr !!!
    Die Idee mit der "Recyclingschürze" finde ich klasse !!!
    Herzliche Grüße und ein sonniges Sommerwochenende, helga

    AntwortenLöschen
  4. Na, die Kombi kenne ich doch, liebe Eva. Schafgarbe und Sonnenblumen stehen auch bei mir noch immer im Hof auf unserem alten Holztisch und ich finde ihren rustikalen Touch wunderschön! Dein Strauß ist wunderbar, Eva! Und die Vasen-Ummantelung ist einfach nur herrlich! Eine geniale Idee. Hab' ein feines Wochenende, Du Liebe! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Eva,
    zuerst haben wir heute eine Fast-Gemeinsamkeit, ich habe auch einen französischen Chanson im Post ;-)

    Ja Sonnenblumen ich mag sie so sehr und ich hole mir immer welche vom Selbstpflückfeld.

    Nun wünsche ich Dir ein schönes Wochenende und sende liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  6. Für mich ist die Sonnenblume auch eine Sommerblume und die verblühten Köpfe, die du so schön dekoriert hast, erinnern mich an einen Sommerurlaub in der Toskana. Auf dem Weg zur Ferienwohnung lagen Sonnenblumenfelder so weit das Auge reichte und bei der Heimkehr am Abend war alles in weiches Licht getaucht (und Wildschweine und Fasane warfen sich von den Feldern vors Auto, was für alle Beteiligten für eine aufregende Heimfahrt sorgte). :)

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Eva,
    sehr schön, deine Sonnenblumen. Ich muss auch oft an den Herbst denken, wenn ich Sonnenblumen sehe, dabei blühen sie gerade jetzt so schön - bei mir im Garten und auch auf dem Feld -
    Ich wünsche dir ein schönes Sommerwochenende
    Tina

    AntwortenLöschen
  8. Grins, Upcycling at its best ;-)
    Für mich sind Sonnenblumen auch eindeutig Sommerboten. Ich mag sie gerne.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Was es nicht alles gibt?! Eine Schürze aus Füllmaterial. Geniale Idee! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Traumhaft, liebe Eva ... sowohl der Sommer-Sonnenblumenstrauß als auch das Arrangement. Für die Pappe wäre es viel zu schade, sie wegzuwerfen ...
    Liebe Grüße und ein gutes Wochenende, Christa

    AntwortenLöschen
  11. Das wäre sicher auch ein toller Beitrag für den Kreadienstag....wow, die Sonnenblumen sehen tatsächlich ganz toll aus mit dieser Schredder-Pappe. Ich mag Sonnenblumen in der Vase und jetzt ist auch wieder die Zeit, wo man sie zum Selber-Pflücken findet. Meine blühen noch nicht im Garten, aber ich hoffe, bald...:-)
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.